Grundschule St. Johannes Balve
Grundschule St. Johannes Balve

Arche Noah

Malkasten Erde

 

Am Donnerstag, den 05.07.2018, war das Naturschutzzentrum „Arche Noah“ zu Gast in den Klassen 1a und 1b. Die Mitarbeiterin entführte die Kinder zuerst mit einer Fantasiereise durch die einzelnen Schichten der Erde. Danach wurden aus verschiedenen Naturmaterialien Farben angemischt. Im Anschluss daran nahmen die Kinder einige Höhlenmalereien unter die Lupe. Dann ging es endlich selbst an die Arbeit. Die Schülerinnen und Schüler malten Mammuts, Vulkane und Krieger. Das Programm endete mit einer Abschlussgeschichte.

Projekt der Klasse 2a und der Klasse 2b mit dem Kooperationspartner „Naturschutzzentrum Arche“

 

Am Mittwoch, 18.04.2018 haben die Klassen 2a und 2b das Projekt „Wildbienen“ mit der Arche durchgeführt.

Innerhalb dieses Projektes haben sich die Schülerinnen und Schüler auf vielfältige Weise mit dem Leben und den besonderen Eigenschaften der Wildbiene beschäftigt. Auch die Unterschiede zur „Hausbiene“ wurden genau erklärt.

Spielerisch haben die Kinder ihren Geruchssinn erprobt, indem sie auf Nektarsuche gegangen sind. Sie haben die Wildbiene als Einzelgängerin kennengelernt und gelernt, wie eine Wildbiene ihre Eier ablegt.

Bei der Betrachtung des schuleigenen Insektenhotels konnten die Kinder neu gewonnene Kenntnisse direkt einsetzen.

 

Das Projekt der beiden Klassen wurde durch eine Elternaktion mit den Kindern im Naturschutzzentrum der Arche Noah in Lendringsen abgerundet. Während dieser Aktion bauten Eltern, vor allem Väter, gemeinsam mit ihren Kindern, ein Wildbienenhotel für den heimischen Garten. 

Durch die Unterstützung unseres Fördervereins, wird jede Klasse einmal im Schuljahr, vom Naturschutzzentrum "Arche Noah" aus Menden-Lendringsen besucht.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Grundschule St. Johannes Balve