Grundschule St. Johannes Balve
Grundschule St. Johannes Balve

                                                                                         Balve, 18.06.2020

 

Liebe Eltern der Klasse 1, 2, 3 und liebe Erziehungsberechtigte,

 

mit diesem Brief möchten wir Sie über die letzten Schultage in diesem Schuljahr informieren.

 

Die Schultage mit Ihren Kindern im gesamten Klassenverbund verliefen für alle sehr positiv. Endlich konnten sich alle Kinder einer Klasse wiedersehen und die Klassenlehrerinnen hatten bzw. haben die Möglichkeit ihre Klasse in die Ferien zu schicken.

Über den Schulstart nach den Ferien können wir momentan noch keine Aussage tätigen – schauen Sie bitte, wie bereits gewohnt – immer wieder auf unserer Homepage nach.

 

Die Zeugniskopien geben wir in allen Klassen am Mittwoch aus. Bitte geben Sie die unterschriebene Kopie am Donnerstag wieder mit in die Schule. Sie wird dann gegen das Zeugnis – Original getauscht.

In diesem Jahr möchten wir Ihnen einige Hinweise zum Zeugnis mit an die Hand geben, denn durch die Corona Pandemie gibt es doch leichte Unterschiede.

Die Leistungen in den Klassen 3 beziehen sich ausnahmsweise auf das gesamte Schuljahr. In allen Zeugnissen wird das Lernen auf Distanz gewürdigt, jedoch nicht bewertet und in diesem Schuljahr gehen alle Kinder eine Klassenstufe weiter.

 

Am letzten Schultag führen wir keine große Abschiedsfeier durch. Ihre Kinder haben daher im Klassenverbund bis um 10:30 Uhr Unterricht. Danach werden sie von ihren Klassenlehrerinnen verabschiedet. Noch immer ist das Betreten der Schule nur durch die Kinder gestattet.

 

Mit unserem letzten Brief in diesem Schuljahr möchten wir uns bei allen Eltern bedanken, die uns bei verschiedenen Aktionen unterstützt haben. Ohne Ihr Engagement wäre Vieles nicht durchführbar.

 

Allen Familien wünschen wir schöne, entspannte und erholsame Ferientage, verbunden mit der Hoffnung, dass alle gesund bleiben.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

B. Heckmann                       J. Kempen
 

Schulbeginn nach langer Corona-Pause

BALVE. Seit dem 7. Mai 2020 dürfen die Schüler der St. Johannes Grundschule Balve nach längerer Zeit wieder in die Schule gehen. Allerdings müssen sie die Regeln einhalten und immer genügend Abstand zu den anderen einhalten. Außerdem sitzen sie an Einzeltischen und haben ihre Lernmaterialien am Platz. Jede Klasse muss an einem anderen Tag in die Schule kommen, damit sich nicht alle gleichzeitig begegnen und sie den Abstand gut einhalten können. Der Grund dafür ist, dass sich nicht mehr ganz so viele Leute mit dem Coronavirus infizieren und wir gemeinsam das Coronavirus stoppen wollen.

 

von Melia 4b

 

 

Der erste Schultag nach Homeschooling

BALVE. Der gestrige Tag war sehr aufregend für die Schülerinnen und Schüler der St. Johannes Grundschule in Balve. Zum ersten Mal seit ungefähr 6 Wochen sahen sich Lehrerinnen und Schüler/innen wieder. Allerdings mit Abstand. Am vorherigen Tag wurden noch die letzten Stühle und Tische geräumt. Als der Unterricht noch nicht begonnen hatte, mussten sich alle Schüler und Schülerinnen erstmal in den Toiletten die Hände waschen. Es war für alle sehr ungewohnt allein an einem Tisch zu sitzen. In den Klassenräumen war es anders als sonst. Man durfte seinen Tisch nur zum Händewaschen und um zur Toilette zu gehen verlassen. Alle Materialien wurden zuvor auf die Plätze der Kinder gestellt. In jede Klasse waren ungefähr 10 Kinder, weil nur die vierten Klassen wieder in die Schule durften. „Die Kinder müssen sich noch daran gewöhnen“, sagten die meisten Lehrerinnen. Die Pausen waren in verschiedene Zeiten eingeteilt. Manche Kinder liefen auch mit Mundschutz auf dem Schulhof herum. Andere Lehrerinnen die normalerweise nur in anderen Fächern in der Klasse Unterricht haben, unterrichteten alle Fächer in den beiden zusätzlichen Gruppen. Alle Kinder hatten 4 Stunden Unterricht. In der nächsten Woche kommen auch die Klassen 1, 2 und 3 wieder in die Schule.

 

von Tamara 4b

 

 

 

Grundschule Balve öffnet nach der Corona-Pause

BALVE. Am 7. Mai öffnete die Grundschule St. Johannes Balve wieder. Die Schüler kamen ab 7:30 Uhr zur Schule, wo sie sich auf aufgemalte Kreise stellten. Die Schulleitung Frau Heckmann sagte den Schülern, wie sie aufgeteilt werden. Als alle Kinder aufgeteilt waren und an ihren Einzeltischen saßen, wurden die Corona-Regeln erklärt. Die Kinder durften erzählen, was sie während der Corona-Zeit gemacht haben. Danach hatten sie ganz normalen Unterricht. In der Pause konnten alle Kinder etwas machen, aber kein Fangen spielen oder Spiele spielen, bei denen man sich zu nahekommt. Aber Reden ist ja erlaubt. Die Schüler wurden nach dem Unterricht nacheinander entlassen. Die Lehrerinnen waren froh, dass alles gut geklappt hat.

 

von Josie 4b

 

Alles ist anders

 

BALVE. Am 7.5.2020 öffnete die Grundschule in Balve wieder ihre Türen. Pünktlich um 7:30 Uhr standen die Schüler der beiden 4. Klassen auf dem Schulhof in Kreisen. Rektorin Birgit Heckmann rief die Kinder einzeln auf. In den Klassenräumen standen alle Tische weit auseinander. Die Schüler saßen an Einzeltischen. Sie hatten ihr Material am Platz und auch keine Garderobe. Die Jacken wurden über den Stuhl gehängt und die Schuhe angelassen. Jede der vier Gruppen hatte einen eigenen Aus- und Eingang. Die Pausen waren versetzt, sodass in jeder Pause zwei Gruppen auf den Schulhof durften, eine Gruppe immer auf den oberen und eine auf den unteren Schulhof. Außerdem mussten die Kinder mindestens 1,5 m Abstand untereinander halten und durften auch nicht ihren Sitzplatz verlassen. Trotz dieser ganzen Corona-Maßnahmen hielten sich die Kinder sehr gut an alle Regeln.

 

von Lennard 4a

 

 

 

Endlich wieder Schule

 

BALVE. Am 07.05.2020 öffnete die Grundschule in Balve wieder ihre Türen. Die Schüler mussten sich draußen in die aufgemalten Kreise stellen und warten, bis Frau Heckmann ihren Namen einzeln aufrief. Als die Kinder in ihre Klassen durften, hatten alle Schüler einen eigenen Tisch. Jeder hatte sein Fach auf dem Platz stehen. Natürlich gab es auch Regeln: Abstand halten, jeder hatte sein eigenes Material. Jede Gruppe hatte seine eigene Pause und einen eigenen Eingang. In der Pause durften die Schüler nicht miteinander spielen. Trotzdem fühlten sich die Kinder wohl.

 

von Hanna 4a

 

 

 

Endlich wieder Schule

 

BALVE. Am 7.5.2020 öffnete die Grundschule in Balve wieder ihre Türen. Die vierten Klassen wurden am Donnerstagmorgen auf dem oberen Schulhof in aufgezeichneten Kreisen empfangen. Dort wurde ihnen gesagt, in welche Klasse sie nun mussten. In den Klassen war bereits alles anders. Die Tische waren umgestellt, Plakate mit Regeln hingen an der Wand, die Kinder hatten ihr Material für den Tag an den neuen Sitzplatz bekommen und die Lehrerin erzählte ihnen noch weitere Regeln, an die sie sich halten mussten, wie z. B. den Abstand. Außerdem bekam jede Klasse einen eigenen Eingang und durfte nur noch zu unterschiedlichen Zeiten raus, wo auch die nötigen Regeln beachtet werden mussten. Aber trotz der ganzen Regeln fühlten sich die Kinder wohl.

 

von Hannah 4a

 

 

Wir sind für Dich da!

 

Täglich erreichbar: 12: 00 Uhr - 18:00 Uhr von Montag bis Sonntag

Ein Angebot des Jugendamtes des Märkischen Kreises

Krisentelefon für Kinder und Jugendliche
krisentelefon.pdf
PDF-Dokument [104.9 KB]

Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

hier haben wir zwei Internet-Adressen, die Euch sicherlich beim Lernen unterstützen können. Zumindest bieten sie Euch eine kleine Abwechslung.

 

https://www.zdf.de/wissen/schulersatzprogramm-100.html

 

https://www.planet-wissen.de/sendungen/planet-wissen-homeschooling-104.html

 

Viel Spaß beim Lernen

Eure Lehrerinnen

An die Kinder aus dem Türkischunterricht

 

Herr Bodur hat für euch eine Plattform (Padlet) zusammengestellt. Auf diese Weise könnt ihr auch Aufgaben aus diesem Unterricht bearbeiten. Ihr benötigt kein Passwort und die Aufgaben sind nach Klassen unterteilt. Folgt einfach dem Link.

 

https://padlet.com/tuerkisch/eix4i0r8x5up

 

Informationen aus dem Pastoralverbund

 

Das Team des Pastoralverbundes Hönnetal möchte über diesen Weg versuchen, trotz der Coronakrise, mit den Familien aus unserer Gemeinde in Kontakt zu treten. So soll zum Beispiel für Sonntag ein Kindergottesdienst aufgenommen werden. In einem Brief an die Familien mit Kindern, werden viele weitere Möglichkeiten aufgezeigt. Schauen sie doch bitte auf der Homepage vorbei.

 

Homepage des Pastoralverbundes:

 

http://www.pv-balve-hoennetal.de

Hinweise zum Coronavirus in deutscher Sprache
Hinweise zum Coronavirus_deutsch.pdf
PDF-Dokument [201.9 KB]
Hinweise zum Coronavirus in russischer Sprache
Hinweise zum Coronavirus_russisch - русс[...]
PDF-Dokument [234.6 KB]
Hinweise zum Cioronavirus in türkischer Sprache
Hinweise zum Coronavirus_türkisch - türk[...]
PDF-Dokument [201.4 KB]
Hinweise zum Coronavirus in albanischer Sprache
Hinweise zum Coronavirus_albanisch - shq[...]
PDF-Dokument [206.2 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
Grundschule St. Johannes Balve